WWP-Story Geschichte

WWP Geschichte Team

Die 1980er-Jahre waren weltweit für den Sport revolutionär. Das Prinzip von Leistung und Gegenleistung wurde neu interpretiert – und der erfolgreiche Skirennfahrer Harti Weirather gehörte zu den ersten, die diese Entwicklung erkannten. In den folgenden Jahren sollte er den Begriff „Sportsponsoring“ maßgeblich definieren. 

 

Dieser Weg Weirathers war offensichtlich von Anfang an vorbestimmt: Mit Zielstrebigkeit, starkem Willen und Leidenschaft für den Sport startete er bereits mit 13 Jahren seine Karriere, indem er seinen ersten Sponsorvertrag mit dem Skihersteller Kneissl verhandelte. Die Leistungen des Skiherstellers für diesen Kontrakt wird der spätere Abfahrts-Weltmeister nie vergessen: „Fünf Paar Ski und ein Taschengeld.“

 

Dass Spitzensportler für ihr großes Können und ihr hohes Berufsrisiko fair entlohnt werden sollten, war für Weirather in den folgenden Jahren ein unverrückbares Prinzip. Und so errang er während seiner aktiven Zeit als Skirennläufer nicht nur Bestzeiten und Goldmedaillen, sondern auch lukrative Werbeverträge für sich und seine Skikollegen.

 

Hanni Wenzel kam als Top-Skirennläuferin ebenfalls früh mit dem Geschäftsfeld Sponsoring in Kontakt. Ob ihrer großen Erfolge und ihres Charismas war Wenzel schon sehr früh ein gefragtes Aushängeschild für Ausrüster und Sponsoren. Dabei lernte sie auch die Schattenseiten des Geschäfts kennen: Aufgrund der Sponsorenengagements wurde ihr – was heute undenkbar wäre – der Start bei den Olympischen Spielen 1984 verwehrt. Dabei wäre sie zweifache Titelverteidigerin gewesen…

 

Je weiter Weirather und Wenzel in die Materie vordrangen, desto genauer begriffen sie, dass Sponsoren als Gegenleistung für ihr Engagement ein umfassendes Dienstleistungs-Paket erwarteten. Also gingen die Zwei 1987 an den Start eines völlig neuen Rennens: Sie gründeten die WWP Weirather – Wenzel & Partner AG. In der Anfangszeit von WWP agierte das Powerpaar oft sogar noch in einer Kräfte zehrenden Doppelrolle: als aktive Rennfahrer und ruhelose Eventorganisatoren. 

 

 

Milestones: 

  • 1987: Gründung in Liechtenstein
  • 1996: Eröffnung Büro Feldkirch / Österreich
  • 2001: Eröffnung Büro Barcelona / Spanien
  • 2003: Eröffnung Büro Madrid / Spanien
  • 2004: Umzug von Feldkirch nach Dornbirn
  • 2006: Eröffnung Büro Lissabon / Portugal
  • 2007: Eröffnung Büro Sofia / Bulgarien
  • 2008: Eröffnung Büro Mailand / Italien
  • 2009: Eröffnung WWP Creative Telfs / Österreich
  • 2011: Eröffnung Büro Wien
  • 2012: Eröffnung Büro Middle East “Abu Dhabi”